Friday, April 29, 2016

travel | andalusien - 18 dinge, die man in und um MÁLAGA tun kann

Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - 18 must do & must see | luziapimpinella.com

fast ein jahr ist es her, dass wir unseren ROADTRIP durch ANDALUSIEN gemacht haben und habe eigentlich noch nichts über diese reise geschrieben. offensichtlich ist das aufgefallen... zumindest ein paar treuen blogleserinnen. denn ich bin in denn letzten wochen bereits mehrere male darauf hingewiesen worden. ha! manchmal bin ich nach einem so langen trip wirklich wie ein paralysiertes karnickel angesichts der menge an bildern und geschichten, die man in so einen urlaub zusammen sammelt. dann möchte ich so viel zeigen und erzählen, aber die masse schüchtert mich schlichtweg ein und ich finde einfach keinen anfangspunkt. naja, und manchmal will gut ding auch weile haben. das ist wohl mein lebensmotto... wie sich gerade gestern wieder lustigerweise in einer konversation mit einer ganz lieben bloggerkollegin herausstelle. 

aber jetzt ist mal schluß mit weile! ich setzte heute einfach mal den startschuss und überliste mich selbst, angesichts der menge an möglichen themen, damit, dass ich als erstes dahin zurückkehre, wo ich auch hier im blog schon mal war. nämlich nach MÁLAGA an die costa del sol! auch wenn das nicht der beginn unserer reise war, sondern irgendwo mittendrin. den rest der reise werde ich bei weile zeiten auch noch berichten. versprochen. aber da brauche ich dann nochmal eine weile. ;)

also, eigentlich waren wir nur 4 tage in MÁLAGA. wenn ihr allerdings gleich seht, was man in der kurzen zeit schon alles tun kann, dann werdet ich auch das mit der karnickelparalyse verstehen. macht euch auf ein paar mehr bilder gefasst und meine liste mit 18 DINGEN, DIE MAN IN UND UM MÁLAGA TUN KANN...  


1) ein AIRBNB APPARTEMENT mittendrin mieten


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - unser Airbnb Appartment | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - unser Airbnb Appartment | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - unser Airbnb Appartment | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - unser Airbnb Appartment | luziapimpinella.com

wie auch in anderen urlauben auch, haben wir auf unserem ROADTRIP durch ANDALUSIEN vielfach in airbnb-unterkünften gewohnt. bisher hatten wir immer ein ganz gutes händchen bei der wahl, was ja auch nicht immer so einfach ist, wenn man ständig aufs gesamtbudget schielen muss. in MÁLAGA haben wir mitten in der historischen altstadt gewohnt. wir sind ja gerne mittendrin statt nur dabei. wir lieben es, abends einfach vor die tür zu gehen und mitten im trubel zu sein, ohne dass man vielleicht mochmal ins auto steigen muss. das auto! autofahren ist hier, wie in vielen anderen andalusischen städten, im innenstadtbereich sowieso so ein abenteuer. oft genug ist man gefangen im einbahnstraßengassenwirrwarr. immerhin hatten wir ein parkhaus {parking granados} ganz in der nähe. das war sehr lustig, denn man gab seinen wagen einfach samt schlüssel ab und die jungs spielten dann auto-tetris in der bis auf den letzten quadratzentimeter zugestellten parkgarage. faszinierendes schauspiel, sage ich euch! 

aber zurück zu unserem appartement mitten im historischen zentrum. es war hell, modern und piccobello sauber. ich liebte es, dass es eine waschmaschine hatte und ich ließ sie so mache bereits durchgeschwitze klamotte waschen. die fenster waren neu, doch trotzdem kam ab und an nächtlicher after-club-lärm hoch. nun, damit rechnen wir natürlich immer bei so einer location. das ist nunmal oft der kleine nachteil, wenn man dort wohnen will, wo das leben stattfindet. nett war, dass der vermieter schon ohrstöpsel bereit gelegt hatte und zwar sehr gute. damit war alles fein! ich kann also unsere unterkunft nur weiterempfehlen und wundere mich nicht, dass sie bei airbnb eine menge positive bewertungen hat. falls es euch interessiert, ihr findet das appartement unter MÁLAGA URBAN ROOMS



2) CHURROS y CHOCOLATE zum frühstück essen


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Churros bei Casa Aranda | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Churros bei Casa Aranda | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Churros bei Casa Aranda | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Churros bei Casa Aranda | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Churros bei Casa Aranda | luziapimpinella.com

wenn es ein muss gibt, wenn man in málaga ist, dann das: in schokolade getunkte churros zum frühstück! und zwar nicht irgendwelche, sondern die bei CASA ARANDA, denn dort geht man seit 1932 schon genau zu diesem zweck hin. nachdem ich bei meinem allerersten aufenthalt in málaga quasi angefüttert wurde, musste ich natürlich auch meine familie hier her schleppen. zwischen einer menge einheimischer, die ganz genau wissen, was gut ist, sitzt man da und stippt sein fettgebäck in schokotunke. pures hüftgold! aber macht nichts. wenn man auf seine schlanke linie achten will, ist man in andalusien sowieso total falsch am platz... wie ihr im folgenden noch sehen werdet.  


3.) málagas EIS-DIELEN durchprobieren


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Eis essen | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Eis essen | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Eis essen | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Eis essen | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Eis essen | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Eis essen | luziapimpinella.com

an eisdielen-mangel leiden die malagueños nun wirklich nicht. fast möchte man verwirrt meinen, man wäre in italien. alle paar meter bekommt man in der altstadt wahlweise hausgemachtes eis am stiel {paletas}, frozen yogurt oder auch traditionseiscreme. bei durchschmittlich 35°C im schatten lässt man sich da aber auch nicht lange bitten. meine beiden eisschnuten schon gar nicht! also wurde hier im laufe der paar tage eine menge durchprobiert. das CASA MIRA ist der wohl bekannteste eissalon der stadt, denn dort gibt es schon seit 1890 hausgemachte eisrezepturen. ich wollte den mann überreden dort das málaga-eis zu probieren... nomen est omen! aber er weigerte sich und ich mag die sorte eigentlich auch nicht. ich weiß nicht mehr genau, was er daraufhin hatte. wie es aussieht, war es pistazie und irgendwas. aber es war jetzt nicht die erhoffte offenbarung, dafür dass die leute dort so ewig schlange standen. für meinen geschmack ein durchschnittlich gutes eis, dass vor allem von seinem berühmten namen lebt. kann man machen, muss man aber nicht. 

dafür stand sogar ich {und das will schon was heißen} regelmäßig bei einer kleinen eisbude ganz in der nähe an. bei LA TIENDA DE LOS HELADOS gab es paletas. also hausgemachtes eis am stiel. so gut, dass eins manchmal nicht genug war. unser absoluter favorit: erdbeer mit joghurt! außerdem waren wir schon in VALENCIA den frozen yogurt bechern mit toppings von SMÖOY verfallen. ist zwar eine eisdielen-kette, aber trotzdem richtig lecker. 



4) am strand LA MALAGUETA chillen und leute gucken


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  La Malagueta Strand | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  La Malagueta Strand | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  La Malagueta Strand | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  La Malagueta Strand | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  La Malagueta Strand | luziapimpinella.com

ich gebe ganz offen zu... wenn es um andalusische strände geht, dann liebe ich die der COSTA DE LA LUZ ja doch mehr als die der COSTA DEL SOL. der sand ist dort weißer, der atlantik blauer. aber natürlich hüpfen wir bei der hitze auch gerne mal ins mittelmeer {oder überhaupt irgendein meer}. also haben wir auch zeit am PLAYA de la MALAGUETA verbracht. zum chillen, leute beobachten, picknicken und vorfreuen auf den abend. denn dann geht man gern... 



5) ESPETO DE SARDINAS am strand EL PALO essen - ein klassiker! 


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Espeto de Sardinas am Playa yPalo | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Espeto de Sardinas am Playa yPalo | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Espeto de Sardinas am Playa yPalo | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Espeto de Sardinas am Playa yPalo | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Espeto de Sardinas am Playa yPalo | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Espeto de Sardinas am Playa yPalo | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Espeto de Sardinas am Playa yPalo | luziapimpinella.com

fünf frische sardinen, eine prise meersalz, ein bambusstock und glühende holzkohle... also ganz simple zutaten und schon ist man in málaga im food-himmel! ich rede von dem klassiker ESPETO DE SARDINAS. den an holzkohle gegrillten sardinen, die man entlang der promenade des PLAYA EL PALO bekommt. dieses eckchen der stadt war früher mal ein kleines fischerdorf und bis heute dreht es sich dort vor allem um meeresgetier. die promenade ist gesäumt von fisch-restaurants, die auch am strand am offenen holzkohlefeuer ihre spezialitäten brutzeln. zum beispiel die gesalzenen, gegrillen sardinen, die ganz typisch für málaga sind. die muss man einfach lieben. sie sind simpel und so gut und für n' appel und 'n ei zu haben. je nachdem wie weit man sich auf der promenade von der stadt wegbewegt, desto günstiger werden die espetos. der standardpreis für die 5 sardinen liegt bei 6,00 euro und günstiger.

als wir die promenade entlang schlenderten, fiel uns die auswahl fürs abendessen ziemlich schwer. denn restaurants und angebot nehmen sich nicht wirklich viel auf der ersten blick. die qual der wahl! letztendlich überließen wir es dann einfach luzie, ein lokal auszuwählen und sie entschied sich für eins, das seine tische auch direkt am strand im sand stehen hatte. ein lauschiges plätzchen und die sardinen und sonstigen speisen waren, wie erwartet, ein echter genuss. mal abgesehen von dem schauspiel mit den stobenden funken.


6.) eine spannende TAPAS TOUR mit den SPAIN FOOD SHERPAS machen


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Tapas Tour mit den Spain Food Sherpas | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Tapas Tour mit den Spain Food Sherpas | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Tapas Tour mit den Spain Food Sherpas | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Tapas Tour mit den Spain Food Sherpas | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Tapas Tour mit den Spain Food Sherpas | luziapimpinella.com

ich bin ja ein echter fan von FOOD-TOUREN, wenn wir auf reisen sind. bei den SPAIN FOOD SHERPAS bin ich bereits wiederholungstäterin, weil ich bei meiner ersten tour mit simone {über die ich HIER in blog berichtete} so begeistert war. als ich jetzt mit der familie in málaga war, wollte ich gern noch eine private TAPAS TOUR machen, zusammen mit meinen lieben. schießlich hatte ich den beiden so davon vorgeschwärmt. 

und was soll ich sagen!? die stunden mit simone vergingen auch dieses mal wieder wie im flug. wir haben viel über die essenskultur andalusiens und speziell der malagueños gelernt und durften so viel kosten, dass wir hätten zu unserem appartement hätten zurück kugeln können. außerdem hat sie mich notrische biertrinkerin auf den geschmack für TINTO DE VERANO gebracht, was sich auch auf den restlichen urlaub auswirken sollte. selbst der mann war nach unserer tour allein vom vielen probieren pappsatt, und das soll schon was heißen. eine solche tour ist immer ein echtes kulinarisches erlebnis, spannende gespräche inklusive und ich kann sie nur jedem ans herz legen, der nach málaga kommt. und wer lieber selbst den kochlöffel schwingt, der findet bei den SPAIN FOOD SHERPAS auch kochkurse. 



7.) ein paar wellness-stunden im HAMMAM genießen


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Wellness im Hammam | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Wellness im Hammam | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Wellness im Hammam | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga -  Wellness im Hammam | luziapimpinella.com

ein stückchen althergebrachter maurischer kultur kann man in andalusien erleben, wenn man ein HAMMAM besucht. ich gestehe, ich selbst bin ja eigentlich nicht so eine wellness-verrückte, aber wenn man schon mal vor ort ist, dann ist das ein erlebnis, das man sich schon mal gönnen sollte. MÀLAGA hat ein besonders schönes dieser maurischen bäder - das HAMMAM AL ANDALUS. in einer umgebung wie in 1001 nacht kann man dort entspannen und sich mit traditionellen massagemethoden verwöhnen lassen. 

ich selbst muss wirklich noch ein bisschen daran arbeiten, einfach mal loszulassen. mir fällt es schwer, ohne ständge hummeln im hintern zu entspannen. aber lasst euch sagen, dies ist ein wunderbarer ort, um genau das zu üben! mit einem tässchen frisch aufgebrühtem pfefferminztee, warmen badewasser, einer schaummassage durch den"tellak" {den masseurs} und plätscherner ruhe und stille.

{im inneren des hammams durfte ich #ausgründen nicht mit der kamera herumlaufen. deswegen wurden mir die indoor-fotos vom bad selbst zur verfügung gestellt. dankeschön dafür.}


8.) einen tagesausflug ins wunderschöne weiße bergdorf FRIGILIANA machen 


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Frigiliana | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Frigiliana | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Frigiliana | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Frigiliana | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Frigiliana | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Frigiliana | luziapimpinella.com

das kleine bergdorf FRIGILIANA ist so kitschig schön, dass es kaum auszuhalten ist. selbst wenn die sonne mal nicht scheinen sollte, sollte man hier sicherlich immer eine sonnenbrille tragen, denn es gehört zu den typisch weißen dörfern für die ANDALUSIEN so berühmt ist. und wie gesagt... die strahlen nicht nur wegen ihrer farbe, sondern auch wegen ihrer fast vollkommenen schönheit. 

auch wenn und an diesem tag ganz heftig die pumpe ging beim auf und ab spazieren durch die pittoresken gässchen frigilianas bei 35°C im schatten... wir waren sehr verliebt in diese ort. so sehr, dass ich diesem dorf noch einen ganz eigenen foto-post widmen möchte. heute nur soviel: ein tagesausflug von málaga aus ist sehr lohnenswert. FRIGILIANA ist ca 60 km entfernt und man erreicht es in einer stunde autofahrt. 


9.) in der innenstadt leckere TAPAS ESSEN gehen, z.b. bei PEPA Y PEPE


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tapas bei Pepa y Pepe | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tapas bei Pepa y Pepe | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tapas bei Pepa y Pepe | luziapimpinella.com

kein tag ohne TAPAS! dabei sollte man allerdings sehr aufpassen, ob man wirklich tapas-portiönchen bestellt, oder ausgewachsene "raciónes". den fehler haben wir immer wieder gemacht und die kellner fragen eben auch nicht nach, was man denn genau will wenn man seine boquerones oder pimientos de padrón bestellt. im zweifelsfall bekommst du eben einen fetten teller voll! 

MÁLAGA hat eine eine ganze tapas-meile im historischen zentrum. da kann man sich auch in ein paar tagen aufenthalt nicht durchfuttern. selbst wenn man dafür nur vor die appartement-tür stolpern muss, so wie wir. einen abend landeten wir bei PEPA Y PEPE. ein laden rappelvoll mit jungvolk und mit richtig guten tapas. glücklich, wer sich da abends einen einen tisch im gewimmel schnappt! man sollte sich allerdings auf ein bisschen wartezeit beim bestellen, servieren und kassieren einstellen. die kellner sind zwar ständig unter strom und geben hackengas und ihr bestes. aber es dauert. lohnt sich trotzdem, dort ein bisschen geduld mitzubringen. sehr niedlich ist übrigens die preis für die üblichen alkoholischen getränke. ein kleines bier oder einen tinto de verano gibts für gerade mal 1,60 euro.


10.) oder andalusisch bei EL PIMPI essen gehen... yep! allein der name! 


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Restaurant-Tipp Bodegas El Pimpi | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Restaurant-Tipp Bodegas El Pimpi | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Restaurant-Tipp Bodegas El Pimpi | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Restaurant-Tipp Bodegas El Pimpi | luziapimpinella.com

nun ja... ich muss euch nicht erklären, dass wir schon allein wegen des namens des restaurants EL PIMPI hätten hier essen müssen. die pimpinellas auf andalusien-tour essen bei el pimpi. ist doch ein witz! 

auch wenn das lokal, das in MÀLAGA eine echte institution ist, auf den ersten blick einen sehr touristischen eindruck macht - es kommt nicht von ungefähr, dass nicht nur urlauber, sondern auch einheimische hier her strömen. die bodega hat eine enorme auswahl an authentisch andalusischen speisen und eine urige atmosphäre. die wände schmücken alte sherry-fässer, vintage feria-plakate und unzählige gerahmte autogramme von prominenten aus ganz unterschiedlichen jahrzehnten... auch von einem berühmten sohn dieser stadt: antonio banderas, der in málaga geboren wurde. ein besuch lohnt sich, wie wir finden. das essen war großartig. 


11.) einen kulinarischen bummel über den MERCADO CENTRAL DE ATARAZANAS machen 


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Marktbesuch Merdado de la Atarazanas | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Marktbesuch Merdado de la Atarazanas | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Marktbesuch Merdado de la Atarazanas | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Marktbesuch Merdado de la Atarazanas | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Marktbesuch Merdado de la Atarazanas | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Marktbesuch Merdado de la Atarazanas | luziapimpinella.com

keine reise ohne markbesuche, wir sind quasi marktoholics! und auch wenn ich den MERDCADO CENTRAL DE ATARAZANAS von einem früheren besuch bereits kannte, war klar, dass wir dort zu dritt auf jeden fall nochmal hin mussten. dieses mal nicht nur zu stöbern und um ein paar leckereien und obst für den strand einzukaufen, sondern auch um an den ständen in der altehrwürdigen markthalle zu essen. glücklich übrigens, wer gerade dort ist, wenn es frische muskateller-trauben gibt. die sind nämlich nur für einen monat im jahr zu haben und schmecken einfach ganz besonders! 

hier gibt es alles, was das andalusienliebende foodieherz begehrt: muschelgerichte, frisch gebratenen fisch, fruchtig würzige gazpacho oder berenja frittas, die wir hier zum ersten mal probiert haben. das sind frittierte auberginen, die mit zuckersirup beträufelt serviert werden. ich wisst ja... ich bin ein fan von der kombi salzig & süß. ich mochte die supergern, obwohl gar kein eierfrucht-fan bin. also, mein guter rat an dieser stelle: im ATARAZANAS MARKT nicht nur einkaufen gehen, sondern auch unbedingt dort essen! 


12.) KAFFEE trinken... wenn man weiß, welchen 


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Kaffee andalusich | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Kaffee andalusich | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Kaffee andalusich | luziapimpinella.com

sich in ANDLALUSIEN einen kaffee zu bestellen, kann schon mal in eine wissenshaft für sich ausarten. stark ist der andalusische kaffee allemal, deswegen ist es besser zu wissen, mit viel milch man seinen café cortado denn gerne gestreckt hätte. für mich bitte corto! einen sehr schönen bericht über andalusische kaffekultur habe ich übrigens HIER entdeckt. das könnte ich nicht schöner erzählen. ;)


13.) lokales CRAFT BEER mit meerwasser probieren


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Craft Beer Shopping | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Craft Beer Shopping | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Craft Beer Shopping | luziapimpinella.com

craft beer ist ja bekanntermaßen herrn P.s und mein wein! wen wunderts also, wenn ich als urlaubssouvenir auch gern mal ein paar pullen gebrautes mit nach hause nehme {und natürlich auch vor ort trinke}. ein ganz besonderes bier ist sicherlich dieses hier: das ER BOUERON, das mit meerwasser gebraut wurde. spritzig frisch, schön hopfig und wie ein schluck abgefüllter strandabend! wie schön, dass man dieses craft beer mittlerweile auch hierzulande bekommt. aber am strand im angesicht der untergehenden abendsonne schmeckt es doch immer noch am besten. 



14.) im naturschutzpark EL TORCAL wandern gehen und staunen


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Wandern im Naturpark El Torcal de Antequera  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Wandern im Naturpark El Torcal de Antequera  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Wandern im Naturpark El Torcal de Antequera  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Wandern im Naturpark El Torcal de Antequera  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Wandern im Naturpark El Torcal de Antequera  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Wandern im Naturpark El Torcal de Antequera  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Wandern im Naturpark El Torcal de Antequera  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Wandern im Naturpark El Torcal de Antequera  | luziapimpinella.com

jetzt kommt mein absolutes lieblings-ausflugsziel rund um málaga: der naturpark EL TORCAL DE ANTEQUERA. nur knapp eine stunde autofahrt und ca. 50 km von málaga entfernt kann man zwischen bizarren felsformationen {karst} wandern gehen und sich wie auf einem fremdem planeten fühlen. ein bisschen kletterei natürlich inklusive. zum erklimmen der felsen muss man jetzt nicht supersportlich sein, aber wir kamen ganz schön aus der puste. vor allem auch wegen der unbarmherzigen temperaturen an dem tag. aber die schinderei wurde mit einer grandiosen aussicht belohnt und sogar mit einem vorbeischwebendem adler... und mit ein bisschen fotoquatsch auf der höchsten besteigbaren plattform. an einem klaren tag könnte man hier übrigens bis nach afrika gucken! das war uns leider verwehrt.

ein paar stunden reichen locker für diesen trip, denn man hält sich dort nicht ewig auf. die länge der wanderwege ist mit 1,5 bis 2,5 kilometern überschaubar. obwohl es ein besucherzentrum mit gastronomie gibt, kostet der naturpark übrigens keinen eintritt. und manchmal kommt eine süße, kleine fuchsmama vorbei und hofft auf einen schnapper am picknick-tisch. 


15.) einen tagesausflug nach schickilacki MARBELLA zu den reichen und schönen machen


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Marbella  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Marbella  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Marbella  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Marbella  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Marbella  | luziapimpinella.com

MARBELLA ist für für mich so ein punkt auf dieser liste, getreu dem motto "joaaaaa... kann man mal machen, muss man aber nicht". wer sich gerne teure yachten und die reichen, junggespritzen und schönoperierten, sowie alte männer mit jungen dingern auf stöckelschuhen anguckt, der ist hier auf jeden fall richtig. ich gebe zu, es ist schon ein bisschen amüsant, wenn man dort mit einem {natürlich viel zu teuren} kaffee sitzt und die vorbeitippelden schlauchbootlippen beobachtet. 

wenn man, so wir ich, dem jetset-gedöns eher nichts abgewinnen kann, dann lohnt sich ein abstecher in die historische innenstadt marbellas schon ein bisschen mehr. dort kann man durch hübsche gässchen schlendern, was ich persönlich viel netter fand als den yachthafen... und das tolle kinderkrrussell auch. 


16.) ein bisschen was für die kunstbildung tun und das MUSEO PICASSO besuchen


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Museumsbesuch im Museo Picasso  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Museumsbesuch im Museo Picasso  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Museumsbesuch im Museo Picasso  | luziapimpinella.com

PABLO PICASSO ist der wohl weltberühmteste malagueño und die stadt hat ihm ein wunderbares museum gewidmet, das MUSEO PICASSO MÁLAGA. die beindruckende sammlung seiner werke, die zum teil aus privatsammlungen entliehen sind, ist auf jeden fall einen besuch wert. ich empfehle eine führung, denn da erfährt man viel interessantes und wissenswertes über den ausnahmekünstler. wenn man glück hat, hat man einen guide, der einem auch ein paar anekdoten aus dem umtriebigen liebesleben picassos erzählt. machen wir uns nichts vor... das interessiert uns doch alle am meisten. ;) 

{ich war übrigens während einer bloggerreise hier im museum und nicht während unseres familienurlaubs. nichtsdestotrotz wollte ich diesen punkt mit auf meine liste nehmen, denn ein besuch lohnt sich wirklich.}


18.) einen tagesausflug ins beeindruckende RONDA machen und mit blick auf EL TAJO speisen


Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Ronda  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Ronda  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Ronda  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Málaga - Tagesausflug nach Ronda  | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Ronda - Essen mit Aussicht auf El Tajo | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Ronda - Essen mit Aussicht auf El Tajo | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Màlaga - Tagesausflug nach Ronda | luziapimpinella.com
Travel | Andalusien Roadtrip | Màlaga - Tagesausflug nach Ronda | luziapimpinella.com

mein vorerst letzter punkt auf meiner MÁLAGA must do & must see liste ist ein tagesausflug in das beeindruckende städtchen RONDA. die anfahrt von málaga ist zwar mit 100 km und rund 1 ½ stunden etwas länger, aber jeder, der schon mal dort war, schwärmt von diesem ort. {wir haben bei der weiterreise von málaga aus, einfach einen schenker über rnda gemacht.} 

der anblick der maurischen altstadt "la ciudad"  und der tiefen schlucht "el tajo", die die stadthälften teilt, ist atemberaubend. ebenso wie die gigantische brücke, die sie wieder verbindet. unter höhenangst darf man hier freilich nicht leiden. dem fräulein war auf der brücke nicht so sehr behaglich und auch einen abstieg ganz hinunter ins tal verweigerte sie. der mann und ich bereuten das auch ein bisschen, denn natürlich war auch dieser tag heiß und stickig {was man in andalusien im juli natürlich nicht anders erwarten kann - ja, wir wussten das im vorfeld ;)} und der spaziergang sehr anstrengend. aber was macht man nicht alles für einen tollen blick auf ein gigantisches, von menschenhand erschaffenes monument. 

hinterher belohnten wir uns mit einem mittagessen vor toller kulisse. wir saßen auf der terrasse des restaurant ALBACARA und ließen den blick beim essen über den zuvor bewzungenen abgrund schweifen. obwohl die küche des lokals hochgelobt ist, kann ich das nicht wirklich bestätigen. die drei gerichte, die wir hatten {drei vorspeisen, denn wir wollten hier nicht arm werden}, hielten vor allem nicht das, was sie laut karte versprachen. nun ja, und teuer waren sie natürlich obendrein, aber wir wissen ja auch alle, dass man an solchen außergewöhnlichen plätzen auch die aussicht mit bezahlt und die war nun mal grandios.



chapeau, wenn ihr es bis hierher geschafft habt! ich wette, ihr seid sowieso schon andalusien-begeistert!? falls nicht, dann werdet ihr es ja in zukunft vielleicht. für heute erst einmal ein schönes wochenende an alle!  


P.S. weil ich ziemlich sicher bin, dass sich nun einige von euch die frage gestellt haben, auf welcher route uns unser 3-wöchiger ROADTRIP durch ANDALUSIEN geführt hat, möchte ich euch das gern noch verraten. wir sind in VALENCIA gestartet {natürlich wohl wissend, dass diese großartig quirlige stadt nicht zu andalusien gehört. ;)}. wir hatten ganz bestimmte gründe für diesen startpunkt, von dem ich euch noch ein anderes mal noch erzähle. als nächstes führte uns unser weg über das beschauliche ALMERÍA ins geschichtsträchtige GRENADA. von dort aus fuhren wir durch die fanszinierende sierra nevada nach MÁLAGA.  das surf & turfige TARIFA hat danach im sturm unser herz erobert und wir konnten uns nur schwer wieder trennen. aber es warteten auch noch das imposante CADIZ bzw. das zauberhafte EL PUERTO DE SANTA MARIA zu entdecken und zum schluss die hauptstadt andalusiens... SEVILLA. dieser trip war so bunt an eindrücken wie das land selbst. es war eine großartige zeit.